Objekte

Marktstrasse (Turgaus g.)
Skulptur "Paufschwung"
Die Skulptur schmückt das Universitätsgelände und spiegelt den Drang der jungen Studenten wieder, ihre Träume zu verwirklichen. Bildhauer: Arūnas Sakalauskas.
Herkaus Manto (Libauer) Strasse
Denkmal "Arka"
Am 30. November 1918 wurde in Tilsit eine Absichtserklärung unterzeichnet, die besagte, für Klein-Litauen zu kämpfen, damit es Groß-Litauen angeschlossen werden kann. 1923 wurde das Memelland als...
Die alte Post
Die Daten, wo sich die erste Memel Poststation befindete, fehlen. Im  XVIII. Jahrhundert Memelpost war auf der Baderstrasse (heute die Ecke von Daržų und Aukštosios Straßen), wo im Jahr 1775 und...
Denkmal für den Sieg
27. Mai 1945, am heutigen Lietuvininkų Platz war ein Denkmal für den Sieg gegen Hitler-Deutschland aufgestellt – nach Westen gerichtete Kanone, die an den Kämpfen der Stadt gegen Hitleristen Das...
Denkmal für die Yacht "Budys"
1924 wurde in Klaipėda die Litauische Organisation der See-scouts gegründet. Nach kurzer Zeit bekam die Organisation ein Ruder- und ein Segelboot zur Verfügung gestellt. Im Kurischen Haff man und...
Skulptur "Wundermäuschen"
Das Mäuschen befindet sich in der Kurpių gatvė (Schusterstraße). Man schreibt ihm Wunderkräfte zu. Angeblich kann es Wünsche erfüllen. Es reicht ihm, einen positiven Wunsch ins Öhrchen zu und...
Denkmal „Schwert“
An der Nordwestseite des alten Stadtfriedhofs wurde ein Massengrab für die sowjetischen Soldaten angelegt, die Ende des zweiten Weltkriegs in und um Klaipeda gefallen waren. Das Monument wurde 1975...
Die Börse
Die Wurzel der Memel Börse erreichen XVIII Jahrhundert. Mitte dieses Jahrhunderts nahm der Handel im Memel Hafen zu, die Zahl der Händler hat gewachsen und diese haben sich zu einem Verband das die...
Skulptur "Der Drache"
Der Drache hängt gegenüber der Kunstgalerie „Pėda” in der Vežėjų Straße. Die 3,5 Meter lange Figur ist aus Stahl und erinnert an eine Legende, die uns eine Erklärung des Namens Klaipėda...
Skulptur "Die Altstadtpost"
Die Komposition „Die Altstadtpost“ befindet sich an der Kreuzung Turgaus und Sukilėlių Str. Dieser Briefkasten belebt die Kreuzung und erfüllt dabei eine Mission: in den Briefkasten können...
Biržos (Börsen) Straße
Biržos Straße – eine der ältesten Straßen in Memel. Während des zweiten Weltkrieges dieses Stadtteil hat sehr gelitten und war alles zernichtet. Deswegen nach dem Krieg die Börsenbrücke war...
Leninas Denkmal
Von dem Architekten Vytautas Edmundas Čekanauskas und Bildhauer Gediminas Jokūbonis verfasstes Denkmal für bolschwistischen Kommandant Leninas wurde im Jahr 1976 in Memel, am heutigen Atgimimo Es...
Skulptur "Neringa"
Die Schilderung einer Riesin wird nicht durch große Maße sondern durch die maximale Spannung der Form und der konzentrierten Energie dargeboten. Die plastische und emotionale Spannung steigt und im...
Skulptur "Turm"
Wenn man aus der Turgaus Straße in die Pasiuntinių Straße einbiegt, begegnet uns "Bokštas" - TURM von Bildhauer Antanas Bosas. Das Haus an dieser Stelle  wurde während des zweiten Weltkriegs -...
Gedenkstätte Denkmal "Qual"
In der Nachkriegszeit befand sich im Haus S. Daukanto Str. 8 eine Abteilung des KGB. Im Keller waren Folterräume umd im Erdgeschoss und im ersten Stock Verhörräume. An der Straßenecke I. Kanto S....
Biržos (Börsen) Brücke
Die Stahl-Hebe-Brücke über Danė Fluss in Memel zwischen Herkaus Manto und Tiltų Straßen kann bis 50 Grad von beiden Seiten gehoben werden. Die Brücke ist in das Register für unbewegliches Bis...
Skulptur „Der Abschied“
1941 hatte Klaipėda 41.188 Einwohner. Nachdem Klaipėda von den Sowjets eingenommen worden war, fand man in der Stadt noch 6 Menschen: zwei alte Litauerinnen, zwei weißrussische Kriegsgefangene und...
Weißer Leuchtturm
Im Jahr 1834 die Gesellschaft Memeler Händler hat den Bau der nördlichen Mole angefangen. Der Bau erfolgte mit Pausen. Die erste Etappe wurde 1858 beendet. Die nördliche Mole wurde aus zwei mit -...