Zurueck zu der Uebersichtskarte

Die Druckerei „Rytas“ und die Seifenfabrik „Žuvelė“

Koordinatės: 55.71633, 21.130077
Objekto adresas: Šiaulių Strasse 19 ir 21, Klaipeda, Litauen
Savivaldybė: Klaipeda

Der neue moderne Komplex der Druckerei der Gesellschaft „Rytas“ wurde 1926–1932 im Zentrum der Stadt gebaut. Neben ihm entstand das Verwaltungsgebäude der größten litauischen Seifenfabrik „Žuvelė“. Beide Bauten wurden von Herbert Reissmann, dem produktivsten Architekten der Zwischenkriegszeit in Klaipeda entworfen. Das Projekt der Druckerei wurde leider nicht vollständig verwirklicht. Wegen des Streits mit den Besitzern des benachbarten Grundstücks konnte man nur ein Teil des Gebäudes fertig stellen. Architektonisch betrachtet sind sich beide Bauten – die Druckerei „Rytas“ und die Seifenfabrik „Žuvelė“ – einerseits sehr ähnlich: strenge schlichte Fassaden ohne zahlreiche Schmuckelemente, klare Fensterlinien und strenge geometrische Formen der Baukörper, andererseits jedoch wirken die Bauten wie komplette Gegensätze. Das Gebäude von „Rytas“ vermittelt mit seinen vertikalen Linien das Streben nach oben, in die Höhe und das daneben stehende Gebäude der Seifenfabrik „Žuvelė“ wirkt mit seiner waagerechten Form noch niedriger, als es wirklich ist. Und trotzdem stehen das Waagerechte des einen und das Senkrechte des anderen Gebäudes im Einklang mit einander und beleben die Straße. Nach dem 2. Weltkrieg wurde die Redaktion der Tageszeitung „Klaipėda“ im Gebäude von „Žuvelė“ mehrere Jahre untergebracht.

© Goethe-Institut Litauen, 2019

Eingereicht: Klaipėdos apskrities viešoji I.Simonaitytės biblioteka | http://www.klavb.lt/lt/

Das Objekt in folgenden Routen vorhanden
 
  • Bezeichnung:

    Pastatas Šiaulių g. 19 : [skaitmeninė nuotrauka] / Mantas Bučnys. - Klaipėda, 2019. - 1 vaizdas

    Ursprung: Goethe-Institut Litauen

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / jpg

    Rechte: CC BY-NC-ND

    Pastatas Šiaulių g. 19