Zurueck zu der Uebersichtskarte

Die Kapelle an der Stelle der ersten Kirche

Koordinatės: 55.491702, 22.181726
Objekto adresas: Kreuzung der Straßen J. Basanavičius und Vytautas Didysis
Savivaldybė: Bezirk Šilalė

In den historischen Quellen wird Šilalė das erste Mal im Jahr 1533 erwähnt, als die erste Kirche gebaut wurde. Diese Siedlung wurde einst Šilai Garten genannt, aus der später das Dorf Šilaukis wurde.
Die Kirche von Šilaukis bauten im Jahr 1533 die Brüder Jonas und Stanislovas Orvydai. Im selben Jahr genehmigte Bischof Mikalojus Višgaila die vier gebauten Gebäude der Pfarrei und ernannte einen Pfarrer.
Während der Reformation, als ein großer Teil aller Gläubigen den Lehren des Calvins und Luthers folgten, folgen die Söhne der Gründer der Kirche von Šilalė ihrem Vorbild. Etwa im Jahr 1573 wurde die Kirche geschlossen, das Land beschlagnahmt und an die Stadtbewohner verteilt. Ein paar Jahre später bekam der Bischof Melchiovas Giedraitis die Kirche zurück. In der Kirche fanden wieder die heiligen Messen statt. Die Priester, die dort ernannt wurden, prozedierten mit den Herren Orvydai, die ihr Land nicht verlieren wollten, jedoch wurde im Jahr 1695 eine Einigung erzielt. Im Jahr 1690 erhielt die Kirche von Šilalė vom Landbesitzer Dovydas Aušbikavičius die Landgüter Bubiškis und Levo Laukas. Seit dem 17. Jahrhundert erhielt die Kirche von Šilalė sechs Groschen von jeder wirtschaftlichen Einheit (ca. 21 ha) des Ackerlandes.
Die erste Kirche von Šilalė war klein und aus Holz, ständig von den Gemeindemitgliedern repariert stand sie bis 1769. Im Jahr 1769 wurde eine neue Steinkirche begonnen.
Im Jahr 1776 wurde sie von dem Schreiber des Großfürstentums Litauen, dem Gutsbesitzer Pranciškus Pilsudskis fertiggestellt. Diese einfache, von den Künstlern nicht geschmückte Kirche hat ungefähr 80 Jahre gestanden und ist fast zusammengebrochen. Erst der neu ernannte Pfarrer Julijonas Bogušas begann im Jahr 1850 zusammen mit den Gemeindemitgliedern, die zusammenbrechende Kirche zu reparieren. In zwei Jahren wurde sie komplett renoviert und dekoriert. Im Jahr 1854 wurde die Kirchen vom Bischof von Samogiten, Motiejus Valančius, eingeweiht. Die Kirche erhielt den Namen der heiligen Jungfrau Maria. Der alte Kirchhof ist der Ort, wo früher die erste Kirche von Šilalė stand.
Also, ab 1533 standen hier insgesamt drei Holzkirchen von Šilalė, ab dem Jahr 1779 gab es nun die Vierte – gemauerte, die im Jahr 1903 abgerissen wurde. Im Jahr 1905 wurde an dieser Stelle die gegenwärtige St. Franz-von-Assisi-Kirche erbaut.

Vorbereitet im Jahr 2018

Eingereicht: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka | J. Basanavičiaus g. 15, LT-75138 Šilalė | info@silalesbiblioteka.lt | http://www.silalesbiblioteka.lt

Das Objekt in folgenden Routen vorhanden
 
  • Bezeichnung:

    Koplytėlė pirmosios bažnyčios vietoje : [skaitmeninė nuotrauka] / Rima Norvilienė. - Šilalė, 2018. - 1 vaizdas

    Ursprung: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka, Kraštotyros ir bibliografijos fondas

    Herausgeber: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / jpg

    Rechte: CC BY-NC

    Koplytėlė pirmosios bažnyčios vietoje
  • Bezeichnung:

    Koplytėlė pirmosios bažnyčios vietoje : [skaitmeninė nuotrauka] / Rima Norvilienė. - Šilalė, 2018. - 1 vaizdas

    Ursprung: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka, Kraštotyros ir bibliografijos fondas

    Herausgeber: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / jpg

    Rechte: CC BY-NC

    Koplytėlė pirmosios bažnyčios vietoje
  • Bezeichnung:

    Atminimo lenta pirmosios bažnyčios vietoje : [skaitmeninė nuotrauka] / Rima Norvilienė. - Šilalė, 2018. - 1 vaizdas

    Ursprung: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka, Kraštotyros ir bibliografijos fondas

    Herausgeber: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / jpg

    Rechte: CC BY-NC

    Atminimo lenta pirmosios bažnyčios vietoje