Zurueck zu der Uebersichtskarte

Friedhof der sowjetischen Soldaten

Koordinatės: 55.496121, 22.195051
Objekto adresas: Nepriklausomybės Str. am Pinienwald von Šilalė gegründet. Šilalė, Litauen
Savivaldybė: Bezirk Šilalė

Dieser Friedhof wurde am Ende der Nepriklausomybės Str. am Pinienwald von Šilalė gegründet. Dort ruhen die Soldaten, die in der Umgebung von Pajūris, Kaltinėnai und Šilalė gefallen sind.
Im Friedhof ruhen 250 gefallene Soldaten: 155 bekannte und 95 unbekannte. Die meisten von ihnen sind im Jahr 1944 gefallen, als die Front des 2. Weltkriegs Šilalė überrollte. Hier kämpften unter anderen Einheiten der Armee gegen die deutsche auch die 16. Litauische Division. Daher sind unter den Namen, die in den Marmorplatten verewigt sind, manche litauische Namen (Mašalas, Skavydas, Špokas, Žilionis und usw.). Im Friedhof sind auch zwei Helden der Sowjetunion begraben: Boris Popov (1903–1941) ist an Kaltinėnai und Mikhail Kuzmin (1922–1944) ist in der Nähe von Šilalė gefallen. Im Jahr 2002 wurde der Friedhof umgebaut.
Die Länge des Friedhofs beträgt 78 Meter und seine Breite 25 Meter. Von der Straßenseite führen zwei Betonstufen zum Friedhof und das gesamte Friedhofsgelände ist mit Betonfliesen ausgelegt. Im Zentrum des Friedhofs steht ein Denkmal aus 8 Metallstäben, die miteinander verbunden sind. An der Spitze des Denkmals befinden sich 4 Schilder mit fünfzackigen Sternen. Darunter ist ein Kupferband angebracht auf dem steht: „Ewiger Ruhm für die gefallenen Helden“. Der selbe Text ist in Russisch geschrieben. Das Denkmal steht auf der Basis eines 3 m breiten und 88 cm hohen Fundaments aus Natursteinen, das von einer Betonerhöhung umgeben ist.
Auf dem Friedhof gibt es unterschiedlich hohe Betonwände, die den Friedhofsbereich sprunghaft umgeben. Ihre äußere Seite dient dem Friedhof als Zaun, und die innere Wand wird zum Anbringen von Grabsteinen genutzt. Auf dem Friedhof gibt es zwei Größen der Grabsteinbretter aus Gusseisen: 135 im kleineren Format (42 x 30 cm) für die einfachen Soldaten und die Größeren (69 x 30 cm), um den Offizieren zu gedenken.

Vorbereitet im Jahr 2018

 

Eingereicht: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka | J. Basanavičiaus g. 15, LT-75138 Šilalė | info@silalesbiblioteka.lt | http://www.silalesbiblioteka.lt

Das Objekt in folgenden Routen vorhanden
 
  • Bezeichnung:

    Tarybinių karių kapinės : [skaitmeninė nuotrauka] / Rima Norvilienė. - Šilalė, 2018. - 1 vaizdas

    Ursprung: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka, Kraštotyros ir bibliografijos fondas

    Herausgeber: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / jpg

    Tarybinių karių kapinės
  • Bezeichnung:

    Tarybinių karių kapinės : [skaitmeninė nuotrauka] / Rima Norvilienė. - Šilalė, 2018. - 1 vaizdas

    Ursprung: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka, Kraštotyros ir bibliografijos fondas

    Herausgeber: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Profi: Šilalės rajono savivaldybės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / jpg

    Rechte: CC BY-NC

    Tarybinių karių kapinės