Zurueck zu der Uebersichtskarte

Gedenktafel an Antanas Smetona

Koordinatės: 55.2488, 22.2856
Objekto adresas: Stoties Strasse 7, Taurage, Litauen
Savivaldybė: Bezirk Tauragė

Am 16. Februar 2018 wurde zum 100. Jahrestag der Wiederherstellung des Staates Litauen am Haus Nr. 7 in der Stoties Str. die Gedenktafel an Antanas Smetona, den ersten Präsidenten der Republik Litauen, den Unterzeichner des litauischen Unabhängigkeitsaktes enthüllt.
Am 15. August 1937 kam der Präsident A. Smetona in Tauragė an, um an den Feierlichkeiten der 3. Dragoner-Kavallerie des Eisernen Wolfs teilzunehmen und er blieb zur Übernachtung im Haus des Arztes Feliksas Proscevičius, das an der Kreuzung der Stoties Str. und der Präsidenten-Straße stand. In Tauragė wurde der Präsident und sein Andenken seit alters her geehrt. Am 9. September 1934 schrieb die Zeitung „Tauragės ekspresas“, dass anlässlich des 60. Jahrestages des litauischen Präsidenten Antanas Smetona die Deutsche Straße von Tauragė in die Straße des Präsidenten Smetona umbenannt wurde. Damals wurde der Präsident feierlich im gesamten Gebiet geehrt, und die Stadt stand im Meer von Illuminationen und Grün.
Am 15. August 1937 kam der Präsident der Republik A. Smetona, der Präsident der Streitkräfte mit seinen Begleitoffizieren zu einem feierlichen Fest der Truppen in Tauragė mit einem separaten Zug. Der Präsident wurde am Bahnhof von Tauragė von Offizieren, Regierungsbeamten und der Öffentlichkeit getroffen. Später besuchte der Präsident die Hl. Dreifaltigkeitskirche. Nach den feierlichen Gottesdiensten traf der Bürgermeister J. Jurgilas den Präsidenten mit Brot. Überall in der Stadt standen Soldaten, die Straßen waren voll von Städtern.
Als der Präsident auf den Platz der Kasernen des Gutshofs von Tauragė angekommen war, gab es Gottesdienste und danach das gemeinsame festliche Abendessen in der neu gebauten Kantine. Während der Feierlichkeiten wurde die Fahne der 3. Dragoner-Kavallerie des Eisernen Wolfs eingereicht und die neu errichteten Kasernen wurden geweiht.
A. Smetona, Politiker der Zwischenkriegszeit der Republik Litauen, Rechtsanwalt, Staats-, Gesellschafts- und Kulturaktivist wurde am 10. August 1874 im Dorf Užulėnis, in der Gemeinde Taujėnai, Bezirk Ukmergė geboren. Im Juni 1940 emigrierte er nach Deutschland, später in die Schweiz und schließlich in die Vereinigten Staaten. Am 9. Januar 1944 ist er in Cleveland, USA ums Leben gekommen.

Vorbereitet im Jahr 2018

Eingereicht: Tauragės rajono savivaldybės Birutės Baltrušaitytės viešoji biblioteka | Respublikos g. 3, LT - 72252, Tauragė | tsvb@tauragevb.lt | http://www.tauragevb.lt

Das Objekt in folgenden Routen vorhanden
 
  • Bezeichnung:

    Atminimo lenta Antanui Smetonai : [skaitmeninė nuotrauka] / Žaneta Maziliauskienė. - Tauragė, 2018. - 1 vaizdas

    Ursprung: Tauragės r. Birutės Baltrušaitytės viešoji biblioteka, Informacijos skyriaus fondas

    Herausgeber: Tauragės r. Birutės Baltrušaitytės viešoji biblioteka

    Profi: Tauragės r. Birutės Baltrušaitytės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / JPG

    Rechte: CC BY

    Atminimo lenta Antanui Smetonai
  • Bezeichnung:

    Pastatas ant kurio pakabinta atminimo lenta Antanui Smetonai : [skaitmeninė nuotrauka] / Žaneta Maziliauskienė. - Tauragė, 2018. - 1 vaizdas

    Ursprung: Tauragės r. Birutės Baltrušaitytės viešoji biblioteka, Informacijos skyriaus fondas

    Herausgeber: Tauragės r. Birutės Baltrušaitytės viešoji biblioteka

    Profi: Tauragės r. Birutės Baltrušaitytės viešoji biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / JPG

    Rechte: CC BY

    Pastatas ant kurio pakabinta atminimo lenta Antanui Smetonai