Zurueck zu der Uebersichtskarte

Sonnenuhr – Kalender

Koordinatės: 55.2949616, 20.9885601
Objekto adresas: Parnidis Düne, Nida, Litauen
Savivaldybė: Neringa

Wurde im Jahre 1995 gebaut. Autoren: Architekt Ričardas Krištopavičius, Bildhauer Klaudijus Pūdymas, Etnokosmologe Libertas Klimka.
Die 53 Meter hohe Parniddener Düne ist mit Sonnenuhr – Kalender verziert. Die Konstruktion besteht aus einem kreisförmigen Platz und kleinen Stufen im Halbkreis, die die Uhr symbolisieren. Im Zentrum des Platzes steht ein 13,8 Meter hoher steinerner Obelisk. Der Schatten des Obelisken erfüllt die Funktion des Uhrzeigers. Im Obelisk sind Kalender-Runensymbolen und Piktogramme, nach dem Muster des Holzkalenders vom 17. Jahrhundert, eingraviert. An den Rändern des Platzes stehen vier Skulpturen als Symbole der Tag-und-Nacht-Gleiche im Frühling und im Herbst und der Sommer- und Wintersonnenwende. Die Parniddener Düne ist einziger Platz in Litauen, wo man sehen kann, wie die Sonne frühmorgens aus dem Haff auftaucht und abends in der Ostsee versinkt.

Eingereicht: Nidos kultūros ir turizmo informacijos centras „Agila“ | Taikos g. 4, Nida, LT-93121 Neringa | +370 469 52345
 
  • Bezeichnung:

    Saulės laikrodis - kalendorius : [skaitmeninė nuotrauka] / Autorius nenustatytas. - Nida, [s.a.]. - 1 vaizdas

    Ursprung: www.visitneringa.com

    Herausgeber: Nidos kultūros ir turizmo informacijos centras "Agila"

    Profi: Nidos kultūros ir turizmo informacijos centras "Agila"

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / JPG

    Saulės laikrodis - kalendorius
  • Bezeichnung:

    Saulės laikrodis - kalendorius / Tekstą skaitė Agnė Jonkutė, 2018 m.

    Profi: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Garsinis failas / mp3

    Rechte: CC BY-NC-ND