Zurueck zu der Uebersichtskarte

Die gedenktafel an Jurgis Arnašius

Koordinatės: 55.710046, 21.127467
Objekto adresas: Jūros Strasse 1, Klaipeda, Litauen
Savivaldybė: Klaipeda

Am 1.August 2017 wurde auf dem Gebäude in der Jūros Straße 1 die Memorialtafel mit dem Relief an Jurgis Arnašius enthüllt. In diesem Gebäude arbeitete er von 1924 bis1934 als Übersetzer des Gerichtes.
Jurgis Arnašius wurde am 12.Februar 1872 in Vanagai (Bezirk von Klaipėda) geboren. Er war der Unterzeichner des Aktes von Tilsit, Verbreiter der litauischen Presse, Redakteur der Ausgaben, Mitglied des Vereins der litauischen Literatur, er arbeitete in Kleinlitauen. Am 23.Juni 1934 ist er in Klaipėda gestorben. Er wurde im Friedhof von Vanagai beerdigt.
Der Autor des Textes der Gedenktafel ist Petras Šmitas, Kunstwissenschaftler, Vorsitzender der Abteilung des Memellandes des Vorstandes für die Angelegenheiten Kleinlitauens.

Eingereicht: Klaipėdos apskrities viešoji I.Simonaitytės biblioteka | http://www.klavb.lt/lt/
 
  • Bezeichnung:

    Atminimo lenta Jurgiui Arnašiui : [skaitmeninė nuotrauka] / Ingrida Valotkienė. - Klaipėda, 2017. - 1 vaizdas

    Ursprung: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka, Foto-video archyvas

    Herausgeber: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Profi: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Skaitmeninė nuotrauka / jpg

    Rechte: CC BY-NC-ND

    Atminimo lenta Jurgiui Arnašiui