Zurueck zu der Uebersichtskarte

Mühlenpark

Koordinatės: 55.707033, 21.154823
Objekto adresas: Zwischen Kooperacijos, Mokyklos und Tilžės Strassen, Klaipeda, Litauen
Savivaldybė: Klaipeda

Der Mühlenpark (früher Trinyčiai Park) ist einer der malerischsten Parks in der Stadt Klaipėda.
Auf diesem Territorium befanden sich im 18. Jahrhundert die Gutshöfe von Janischken, Budsargen und Justenhof. Der Park wurde in den 60er und 50er Jahren angelegt. Heute sind die Pflanzen, die im Park wachsen, die Reste ehemaliger Parks der Gutshöfe. Die dominierenden Baumarten im Park sind kleinblättrige und gemeine Linde, Bruch-Weiden, Spitzahorn, Eschen-Ahorn, gemeine Asche. Im Park wachsen wertvolle Sträucher wie gewöhnliche Schneebeere, silberne Ölweiden. Wertvoll sind auch Schneebälle, die Gruppen der Spiersträucher Van Houtte, an der Nordwestküste wachsen die Rossminzen. Die Zimtrosen und Sommerjasmine werden auch vereinzelt gefunden.
Da neben diesem Ort die Spinnereifabrik Trinyčiai in Betrieb war, wurde der Teich der Mühle von den Einheimischen als Teich von Trinyčiai oder See von Trinyčiai genannt. Später wurde dieser Name auch dem neuangelegten Park verliehen.
Ein wichtiger Akzent des Parks und Element der Landschaft ist der seit dem 16. Jahrhundert erwähnte Teich als Teich der Mühle. Es war ein Teil der Zweige des Flusses Danė, dann wurde später ein Damm gebaut. Die Ufer des Teiches sind mit Schilf, Rohrkolben, Kalmus, Seggen, Schwertlilien bewachsen. Es gibt auch viele Wasserpflanzen – Teichrosen, Wasserpeste, Pfeilkräuter, Wasserlinsen. Die Stadtbewohner lieben es, die großen Enten, Schwäne, Blässhühner zu füttern. Manchmal kommen hier auch die Biber, Bisamratten an den Teich an.
2004 wurde die Skulptur Žydėjimas (Blüte) (Autor Jurgis Malinauskas) im Park gebaut, die das damalige geographische Zentrum von Klaipėda markiert.
Am 23. Februar 2017 wurde für den Teich Trinyčiai durch die Stadtverwaltung der historische Name der Mühle zurückgegeben, und dem Park wurde der Name des Mühlenparks verliehen.

Eingereicht: Klaipėdos apskrities viešoji I.Simonaitytės biblioteka | http://www.klavb.lt/lt/
 
  • Bezeichnung:

    [Trinyčių ežeras. Klaipėda] : [negatyvas] / Albinas Šidlauskas. - [Klaipėda], [200-?]. - 1 negatyvas

    Ursprung: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka, Albino Šidlausko archyvas

    Herausgeber: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Profi: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Negatyvas / jpg

    Trinyčių ežeras. Klaipėda
  • Bezeichnung:

    [Trinyčių ežeras Klaipėdoje] : [negatyvas] / Albinas Šidlauskas. - [Klaipėda], [200-?]. - 1 negatyvas

    Ursprung: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka, Albino Šidlausko archyvas

    Herausgeber: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Profi: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Negatyvas / jpg

    Trinyčių ežeras Klaipėdoje