Zurueck zu der Uebersichtskarte

Kenotaph-Denkmal "Linkuva"

Koordinatės: 55.71600370632195, 21.14219069480896
Objekto adresas: Skulpturenpark, Memel, Litauen
Savivaldybė: Klaipeda

Während eines großen Sturms im Atlantischen Ozean starben am 21. Juni 2000 18 Seeleute des Tiefkühlschiffes „Linkuva“. Zu ihrem Andenken wurde im alten Stadtfriedhof ein Denkmal enthüllt. Das Denkmal besteht aus einer Granitplatte mit den eingemeißelten 18 Namen der Besatzungsmitglieder und einer Erdkugel mit den Koordinaten des Unglücksortes, die der Kapitän Anatolijus Bobrovas  mitzuteilen in der Lage war.

Autor des Denkmals: Gintautas Jonkus, Architekt: Vytenis Mazurkevičius.

Eingereicht: Klaipėdos apskrities viešoji I.Simonaitytės biblioteka | http://www.klavb.lt/lt/

Das Objekt in folgenden Routen vorhanden
 
  • Bezeichnung:

    Kenotafas-paminklas „Linkuva“ : nuotrauka / Nina Smirnova. - Klaipėda, [2007]. - 1 nuotrauka

    Ursprung: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka, Foto-video archyvas

    Herausgeber: Klaipėdos apskrities viešoji I. Simonaitytės biblioteka

    Type / formatieren: Nuotrauka / jpg

    Rechte: CC BY-NC-SA

    Kenotafas-paminklas „Linkuva“